Grünkohl mit Kassler, Mettenden und Grillkartoffeln

by Gourmaid
Grünkohl mit Kassler

Was im Frühling der Spargel, ist im Winter der Grünkohl. Wenn der erste Frost im November/Dezember kommt, wird’s Zeit für das deutsche Traditionsgemüse, das nur so strotzt vor Vitamin C und Eisengehalt.

Heute gibt’s mal den Klassiker der Friesischen Palme, wir er im hohem Norden auch gern genannt wird: Mit Kassler, Mettenden und Kartoffeln.

Eigentlich braucht man für den Grünkohl keine großartigen Gewürze, Salz und Pfeffer reicht da aus. Ich mag’s aber ein bisschen würziger, daher wird’s noch etwas aufgepimpt mit Chili, Nelken, Lorbeer, Kümmel und Muskat. Ach ja, und anstelle der etwas langweiligen Salzkartoffeln gibt es würzige Grillkartoffeln.

Übrigens: auch die Holländer haben mit ihrem Nationalgericht Stamppot eine ähnliche Kombination aus Grünkohl, Kartoffeln und Wurst zu bieten.

Grillkartoffeln im KontaktgrillGrünkohl mit Kassler und MettendenFrischer Grünkohl

 

Grünkohl mit Kassler

Grünkohl mit Kassler, Mettenden und Grillkartoffeln

Was im Frühling der Spargel, ist im Winter der Grünkohl. Wenn der erste Frost im November/Dezember kommt, wird’s Zeit für das deutsche Traditionsgemüse, das nur so strotzt vor Vitamin C und Eisengehalt. Heute gibt’s mal… Herzhaftes Grünkohl mit Kassler, Mettenden und Grillkartoffeln European Druck mich!
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Zusätzlich einzuplanen:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Was brauch' ich?

  • 1 kg frischen Grünkohl
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 3 EL Butter- oder Schweineschmalz
  • 1,5 rote Chili
  • 200 g Bauchspeck
  • 4 dicke Scheiben Kasslernacken
  • 4 Stück Mettenden
  • 1 Liter Gemüsebrühe (s. selbstgemachte Gemüsebrühe auf Vorrat)
  • 2 EL Honigsenf
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Haferflocken
  • 2 TL Kümmel
  • 1 TL Muskat
  • ca. 20 Drillingskartoffeln
  • Olivenöl
  • Paprika edelsüß
  • Salz und Pfeffer

Wie wird's gemacht?

  1. Grünkohl verlesen und 3 Min in kochendem Salzwasser blanchieren, direkt anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, ausdrücken und klein schneiden. Ohne das Blanchieren schmeckt der Grünkohl bitter.
  2. Bauchspeck, Chili und Zwiebeln klein würfeln. Bauchspeck in der Pfanne auslassen. Dann den Schmalz dazugeben und die Zwiebeln glasig dünsten. Chilis und Grünkohl dazugeben, kurz mitdünsten. Dann Nelken und Loreerblätter hinzufügen, mit Brühe aufgießen und eine Stunde garen.
  3. In der Zwischenzeit die kleinen Kartöffelchen längs halbieren, die Schnittflächen mit Olivenöl bepinseln und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Grünkohl mit Salz, Pfeffer, Kümmel , Senf und Muskat würzen und die Mettenden und das Kasslernacken dazugeben und mit Grünkohl bedecken. Das Fleisch sollte nochmal 20-25 Minuten mitkochen.
  5. Die Kartöffelchen in den Kontaktgrill geben und 20 Minuten auf höchster Stufe grillen lassen.
  6. Zum Schluss die Nelken und Lorbeerblätter entfernen, zum Binden die Haferflocken hinzufügen und nochmal aufkochen lassen, ggf. nachwürzen.

 

 

Lüders handgerupfter Grünkohl

Lüders handgerupfter Grünkohl

Produktempfehlung
Möchte man sich den Aufwand des Grünkohl Putzens und Blanchierens sparen, gibt es natürlich auch Grünkohl aus der Dose oder ausm Tiefkühlfach. Mein Favorit ist Lüders handgerupfter Grünkohl. Für den oben beschriebenen Grünkohlklassiker kann man den gut verwenden. Bei Gerichten, wo der Grünkohl nicht so lange in Eintopfart gekocht wird, bevorzuge ich doch die frische Friesische Palme 😉

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment