Schokoladiger Rote-Beete-Kuchen

by Gourmaid
Schokoladiger Rote-Beete-Kuchen

Ich folge meinem eigenen Aufruf, mehr frische Rote Beete zu verwenden. Und es muss nicht immer herzhaft sein! Rote Beete eignet sich (ebenso wie Kürbis und Karotten) hervorragend für schlonzig-saftige Kuchen. In der Kombination mit Schokolade ein echtes Geschmackserlebnis.

Also traut euch ran, an die vermeintlich ungewöhnliche Kombination und macht euch an das tiefdunkle, erdig-nussig und monster-schokoladige Backwerk. Es ist herrlich einfach. Wie ihr die Rote Beete am besten präpariert, findet ihr im Artikel „Ran an die Rote Rübe„.

 

Schokoladiger Rote-Beete-Kuchen

Schokoladiger Rote-Beete-Kuchen

Ich folge meinem eigenen Aufruf, mehr frische Rote Beete zu verwenden. Und es muss nicht immer herzhaft sein! Rote Beete eignet sich (ebenso wie Kürbis und Karotten) hervorragend für schlonzig-saftige Kuchen. In der Kombination mit… Süßes Schokoladiger Rote-Beete-Kuchen European Druck mich!
Portionen: 18 Stücke Zubereitungszeit: Zusätzlich einzuplanen:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Was brauch' ich?

  • 4 Knollen Rote Beete (ca. 400g)
  • 300 ml neutrales Öl
  • 5 Eier
  • 280 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Kakaopulver zum Backen
  • 380 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • evtl. Puderzucker zum Bestäuben

Wie wird's gemacht?

  1. Erstmal die roten Knollen im Backofen vorgaren und schälen. Wie genau, lest ihr in meinem Artikel "Ran an die rote Rübe".
  2. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker im Mixer schaumig rühren. Das dauert mal mindesten 8 Min.
  3. Parallel die geschälte Rote Beete zusammen mit dem Öl in den Blitzhacker geben oder mit dem Stabmixer fein pürieren.
  4. Mehl, Backpulver und Kakao in einer separaten Schüssel mischen. Und nach und nach bei der schaumigen Eier-Zucker-Masse unterrühren.
  5. Zuletzt das Rote-Beete-Püree zu der Teigmasse dazugeben und nochmal auf höchster Stufe ordentlich durchmixen.
  6. In eine gefettete Backform - am besten eine Napfkuchenform - geben und bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) ca 45-50 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.

Guten Appetit!

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment