Zuckerfreier Ingwer-Sirup

by Gourmaid
Limonade aus zuckerfreiem Ingwersirup mit Minze

Ich bin Schorlen- und Limonaden-Fan! Da ich aber auf die zuckerhaltigen und häufig durch chemische Zusätze versetzen industriellen Säfte und Sirupe verzichten möchte, muss was eigenes her.

Ingwer bietet sich da hervorragend an – erfrischend, ein bisschen scharf und super gesund. Klassischerweise kocht man den Ingwer mit kiloweise Zucker in Wasser aus und seiht das Ganze dann ab. Hier hat man aber meist ein Verhältnis 2:1 von Zucker zu Ingwer. Auch nicht so wirklich das Gesündeste. Daher habe ich mal ein bisschen rumprobiert mit verschiedenen Süßungsmitteln und Mischverhältnissen und habe meinen Lieblings-Ingwer-Sirup kreiert. Anstelle von Zucker nehme ich Bio-Kokosblütensirup. Der herrlich karamellig-malzige Geschmack gibt dem Ganzen noch eine exotische Note. Und da Kokosblütensirup sehr gut süsst, braucht man auf 1kg Ingwer nur 100 ml.

Kokosblütensirup wird übrigens aus den Blüten der philippinischen Kokospalme gewonnen und ist vor allem wegen seines geringen glykämischen Wert bekannt. Der glykämische Wert eines Lebensmittels gibt an, wie stark dieses den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt. Somit sind niedrig-glykämische Nahrunsgmittel deutlich gesünder, da sie keinen rapiden sondern einen langsamen und gleichmäßigen Anstieg des Blutzuckerspiegels erzeugen.

Der Ingwersirup ist vielseitig einsetzbar: Als Limonade durch aufgießen mit Mineralwasser im Verhältnis 1:10, als außergewöhnlicher Zusatz für Cocktails (z.B. Moscow Mule) oder für Süßspeisen. Auch für Joghurtspeisen oder Obstsalat eine schöne geschmackliche Veredelung. Das Ganze hält sich im Kühlschrank auf jeden Fall einen Monat.

 

 

Limonade aus zuckerfreiem Ingwersirup mit Minze

Zuckerfreier Ingwersirup

Ich bin Schorlen- und Limonaden-Fan! Da ich aber auf die zuckerhaltigen und häufig durch chemische Zusätze versetzen industriellen Säfte und Sirupe verzichten möchte, muss was eigenes her. Ingwer bietet sich da hervorragend an – erfrischend,… Getränke Zuckerfreier Ingwer-Sirup European Druck mich!
Portionen: ca 800 ml Zubereitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 4.0/5
( 2 voted )

Was brauch' ich?

  • 1 kg Ingwer
  • 3 Orangen
  • 5 Limetten
  • 2 Vanilleschoten
  • 100 ml Bio-Kokosblütensirup

Wie wird's gemacht?

  1. Den Ingwer gewaschen, aber ungeschält durch den Entsafter jagen. Ihr müsst hierfür eine starke Maschine haben, da der Ingwer ja ganz schön hart ist. Dem Entsafter zwischendurch vielleicht auch mal ein kurzes Päuschen gönnen.
  2. Aus der Entsaftungsaktion müssten ca. 500 ml purer Ingwersaft entstehen, diesen in einen kleinen Topf füllen und dazu die Orangen und Limetten auspressen.
  3. Die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark rauskratzen. Sowohl das Mark als auch die Vanilleschoten selbst in den Ingwersaft geben. Mit 100 ml Kokosblütensirup süßen.
  4. Das Ganze aufkochen und 10-15 Minuten köcheln lassen.
  5. Die heiße Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und in ausgekochte Flaschen füllen.

 

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment